Campingcar Besinov GENEVA BAKER TILLY PETROBRAS SWISS AND THE CRIMES

Campingcar Besinov GENEVA BAKER TILLY PETROBRAS SWISS AND THE CRIMES

SWITZERLAND AND PETROBRAS
 
RegisterPublicationsSearchDATABASEHomeLog inFAQ

By digitally signing this document, I affirm that the information I provided is true and

accurate to the best of my knowledge. I understand that providing false information

could make me subject to fine, imprisonment, or both. (Title 18, U.S. Code, Section 1001)

Letter to Geneva 15.01.2018

THE SWISS GOVERNMENT IS ON THE WRONG WAY OUTGOING

FROM THE BRAZIL DOCUMENTS THE FACT BANK FALCON WAS NEVER CLEAR.

IPCO TRADING IS NOT PETROBRAS BRAZIL.


INVOLVIERTE STAATSANWAELTE IM FALL UBS AG

Bribed Swiss Prosecutors

Staatsanwaltschaft Arlesheim, Basel-Landschaft, Stingelin und Juon

Staatsanwaltschaft Zürich-Sihl, Daniel Regenass, Dr. Fischbacher, Dr. Ursula Frauenfelder Nohl


My Ex: Peter Andel, Swiss Passport Company TscheSlo s.r.o.

Busy with UBS / has to do with my UBS account, UBS Forex and Baker Tilly.

Smrk, CZ-28504 Uhlirske Janovice, Czech Republic

TSCHESLO RUSSIA PETER ANDEL, MY HUSBAND

TSCHESLO s.r.o. Russian cooperation

TscheSlo, s.r.o.
tscheslo.czech-trade.ru/ -
TscheSlo, s.r.o.. TscheSlo, s.r.o.. Описание деятельности: ...

ЧехТрейд Интернет Интернет: tscheslo.czech-trade.ru. Офис фирмы:

and TscheSlo s.r.o. FOREX


TWITTER IN 2012

Afap Sura, Baker Tilly, Estudio JAVB y Petrobras compraron mesa

Hay +600 entradas vendidas


TWITTER

04.01.2017

Vor kurzem wurde versucht, sich auf Deinem Twitter Account @besinov anzumelden.
Gerät Windows
Standort* Füllinsdorf, Schweiz
*Der ungefähre Standort basiert auf Deiner IP-Adresse zum Zeitpunkt der Anmeldung.


BAKER TILLY-SPIESS S.A. Brno consulting
Address: Příkop 843/4 - 60200
City or town: Brno
Repubblica Ceca
VAT Code: CZ02609231

Moneylaundering, Cybercrime, on the PANAMA PAPERS

with BAKER TILLY HONGKONG and ISLE OF MAN

Construction: Lawyer Baker Tilly Spiess S.A. Brno Consulting s.r.o.

Lawyer Donato Cortesi, Lugano

SAFA Group, Geneva, Oil Business and Stell production


IN 2014 HAVE THE FOLLOWING PERSONS

Marina Rezzin, Zeljko Milic, Donato Antonio Cortesi

Donato Cortesi was before by the Bank BSI, Zeljko Milic is registered in England

and in the Czech Republic.


DONATO CORTESI SLOVAKIA

Podávateľ
DufEnergy Trading SA, organizačná zložka
IČO: 47254092
Zámocká 30
811 01 Bratislava
Zapísaný oddiel Po vložka 2427/B

Register:Ochodný register kantónu Ticino Číslo zápisu:CHE-105.222.146 ŠTATUTÁRNY ORGÁN

715 000.00 švajčiarskych frankov (CHF)


MILIC ZELJKO Executive Director, IPCO-TRADING S.A.

Headquarter in Moscow


Donato Cortesi is Lawyer and one of his clients

was the Bank BSI.

UNDER CORTESI AND MILIC

Toll Petroleum, Investmentgesellschaften

c/o CORTESI & ASSOCIATI SA, Via Cantonale 19, CH-6900 Lugano

Verwaltungsrat
Marina Rezzin, Donato Antonio Cortesi, Zeljko Milic


UNICREDIT AG

Shareholders: Serghei Bulgac, with RDM Baker Tilly, in Switzerland with

Donato Cortesi, Russian and Italian Connections. Donato Cortesi, Lugano, Connection to

the Unicredit in Cooperation with Russian.

LINK UNICREDIT BULGAC

https://files.acrobat.com/a/preview/bf39ea6b-59d3-47a2-8497-6a4dfe8db323


The Connection to the Bank Unicredit is given by

Company AXION SWISS BANK S.A. and Donato Cortesi

Deputy Chairman at Banca Commerciale Lugano SA

LINK SWISS COMMERCIAL REGISTRATION AXION SWISS BAN S.A.

https://www.shabex.ch/co/exc/axion_swiss_bank_sa_CH-514.3.015.717-3.htm

and Baker Tilly:

PricewaterhouseCoopers SA, in Lugano Revisionsstelle


UNICREDIT

Jiří Ondroušek
Brno
Firmy: LUMAS s.r.o. | UNICREDIT, s.r.o



UNICREDIT/REKAM----------SUPERSHADE s.r.o.----------TRISET CAPITAL LTD, Nicosia
2364 Agios Dometios, Nikósie, Steliou Mavrommati, 57, Kyperská republika

od 25. 11. 2011
IPCO TRADING S.A.
Ženeva, 4, Rue Viollier, Švýcarská konfederace Switzerland

Statutární orgán zřizovatele - zahraniční osoba
od 3. 10. 2016
ZVONKO SILADIN - vedoucí organizační složky


SBM HOLDING AS THE BRAZIL DOCUMENT SHOW:

Verwaltungsrat

Douglas Hugh Marshall Wood, Bruno Yves Raymond Chabas, Steve Bulgarelli

Zeichnungsberechtigte

Simon Benjamin Kherroubi, Erik Lagendijk, Philippe Claude Barril

SWITZERLAND
ROUTE DE FLORISSANT 2
1206 GENÈVE
SWITZERLAND
T. +41 (22) 786 21 81
F. +41 (22) 839 88 29
MAIL: IPCOTR@IPCOTRADING.COM RUSSIAN FEDERATION REPRESENTATION OFFICE
1ST OBIDENSKY PEREULOK, 8
119034 MOSCOW
RUSSIAN FEDERATION


REMEMBER UBS PAYMENT SINGAPOR 1MDB MALAYSIA


BAKER TILLY Falcon Group Iraq. In the Czech Republic three Banks are wrong:

Bank Falcon, Bank BSI and Bank Unicredit. Also wrong is the Bank Goldmann Sachs.

BUSINESS WIRE:
Downgrade of Petrobras:
On May 10, 2016, Fitch downgraded the IDRs for Petrobras to 'BB' from 'BB+'
and maintained
the Negative Outlook. Fitch uses the offtaker's IDR as the starting point to
determine the appropriate
strength of the offtaker's payment obligation. Fitch's view of the offtaker's payment
obligation will
act as the ultimate rating cap to the Transaction.

Share | 
 

 Das Betrugsmodell IPCO – und die inszenierte Fehlbesetzung bei der Schwyzer Justiz

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
Admin
Admin
Admin
avatar

Female
Number of posts : 2805
Birthday : 1952-04-20
Age : 65
Reputation : 0
Points : 7536
Registration date : 2007-04-25

PostSubject: Das Betrugsmodell IPCO – und die inszenierte Fehlbesetzung bei der Schwyzer Justiz   Sat May 14, 2016 7:48 pm

Die Interessen-Gemeinschaft IPCO orientiert laufend über den grössten Betrugsfall im Kanton Schwyz und den grössten Skandal der Schwyzer Justiz. Im Fokus steht das Betrugsmodell IPCO, mit welchem die Täter unter falschem Vorwand des Devisenhandels 125 Mio. an Kundengeldern auf sich zogen, unter billigender Aufsicht der zuständigen Behörden. Spätestens seit 2002 waren alle verantwortlichen Instanzen in Schwyz über die IPCO-Betrügereien detailliert im Bild.


Im März 2004, als IPCO aufflog, wurde in Schwyz nur eine fadenscheinige Strafuntersuchung inszeniert, um die eigene Untätigkeit damit möglichst zu kaschieren. Bis zur Erst-Verhandlung vor dem Schwyzer Strafgericht vom 11./12. April 2013 vergingen glatt 9 Jahre. Dadurch waren (oder wurden) erhebliche Straftaten schon auf halber Strecke verjährt. Das Strafgericht hatte sich zu jenen Straftaten, die ihm zur Beurteilung überhaupt noch verblieben, nicht aktenkundig gemacht. Dies verrieten auch die paar wenigen Fragen an die Angeklagten für die Galerie. Danach sprach es diese, soweit sie vor den Schranken überhaupt erschienen, faktisch frei.


Die Urteile datieren vom 18. April 2013. Die ausführliche Begründung steht noch immer aus. Die IG IPCO fand Zugang zu den Akten der Strafuntersuchung und publiziert die relevantesten davon auf dieser Webseite. Bis heute haben rund 120 IPCO-Gläubiger Berufung gegen die Urteile und/oder Strafanzeige gegen die Schwyzer Staatsanwaltschaft eingelegt.


Das Betrugsmodell IPCO – und die inszenierte Fehlbesetzung bei der Schwyzer Justiz


Die gleiche Betrugsmasche zogen dieselben Täter aber schon von 1993-1997 ab, damals noch unter dem Namen Beltrust. Mit Beltrust hatten sie 5,3 Mio. an Kundengeldern abkassiert. Mit IPCO wurde aber schon 1996 ein zweites kriminelles Konstrukt beim Handelsregister angemeldet, mit Sitz in denselben Büros. Im Juni 1997 liess die Schwyzer Justiz über Staatsanwalt Dr. Roland Meier widerwillig gegen Beltrust untersuchen. Gleich danach trat IPCO als Rechtsnachfolgerin von Beltrust auf.


Dr. Roland Meier ordnete zwei Hausdurchsuchungen gegen Beltrust an, nun in den IPCO-Räumen, die zuvor von Beltrust gemietet waren. Die IPCO-Unterlagen, die auch auf den Ordner-Rücken klar erkennbar waren, wurden dabei konsequent ignoriert. Die Motive der Schwyzer Justiz, IPCO vollumfänglich zu schonen und mit ihr den grössten Betrugsfall im Kanton Schwyz durch Unterlassung wichtigster Amtspflichten zu ermöglichen, sind bis heute unbekannt.


Die Beltrust-Untersuchungen schleppten sich wie eine Farce endlos dahin. Zwischen Abschluss und Anklage vergingen nochmals 2 leere Jahre. Die halb vergessene Strafuntersuchung kam bei IPCO als Aufmunterung an: Macht nur weiter so – von uns droht keine Gefahr – wir haben Besseres zu tun!


Bis März 2004 durchbrach die Schädigung der IPCO-Kunden die Schallmauer von rund 65 Mio. Die Straf­untersuchung gegen IPCO wurde aber nicht etwa Dr. Roland Meier zugewiesen, obwohl dieser sich schon seit 1997 an den gleichen Tätern abgearbeitet hatte. Die Strafuntersuchung ging an Neuling lic.iur. Roland Flüeler. Dieser hatte bis dahin noch keine Bekanntschaft mit den besonderen Sitten und Gebräuchen bei der Schwyzer Justiz gemacht. Bezüglich der Beltrust-IPCO-Vorgeschichte wurde er nicht informiert, die Akten wurden ihm vorenthalten. Auch war ihm das Wesen einer absichtlich dis-funktional geführten, resp. sich selbst lahmlegenden Justiz noch nicht bekannt.


Vor seinem IPCO-Job bei der Schwyzer Justiz war Roland Flüeler Partner bei der Kanzlei von Dr. Ernst Inderbitzin. Dieser wiederum war zuvor Partner der Kanzlei von Ex-Ständerat lic.iur. Bruno Frick im selben Geschäftshaus wie IPCO, welche dubiose Devisenverwaltungsverträge für IPCO erstellte.


Roland Flüeler wurde in Schwyz vorenthalten, dass Dr. Roland Meier (da man in Schwyz gegen IPCO nicht ermitteln wollte) bereits im Januar 2004 die Bundesanwaltschaft um Übernahme eines schon um Jahre hinausgezögerten Strafverfahrens gegen IPCO bat. Erfolglos. Als per 1. März 2004 eine eigene Strafuntersuchung definitiv unumgänglich wurde, hatte man in Schwyz mit Roland Flüeler einen hilflosen Juristen auf den Stuhl des Untersuchungsrichters gesetzt, dem man aber jegliche Unterstützung zugunsten einer zielführenden Untersuchung versagte. Mit Flüeler hatten IPCO-vertraute Hinterleute eine mustergültige Fehlbesetzung arrangiert.


Roland Flüeler trug bis 2011 ein halbes Gigabyte an Akten zusammen. Dafür ist ihm die IG IPCO zu Dank, Lob und Respekt verpflichtet. Diese belegen, dass die Schwyzer Justiz sich in Sachen IPCO etappenweise selbst schachmatt setzte. Angefangen damit, dass Staatsanwalt Dr. Roland Meier seine Kenntnisse aus der BELTRUST-Strafuntersuchung für sich behalten musste. 2011 wurde der Justiz-intern in Sachen IPCO geschnittene Staatsanwalt Roland Flüeler kalt gestellt, während seinem Nachfolger, lic.iur. Frédéric Störi, verboten wurde, bei ihm jedwelche Auskünfte oder gar Unterstützung im Fall IPCO abzuholen.


Anschliessend wurden die IPCO-Gläubiger im falschen Glauben gehalten, es werde durch die Schwyzer Justiz für Recht und Ordnung gesorgt. Derweil wurde hauptsächlich auf Nebenschauplätzen untersucht. Die grössten Profiteure des IPCO-Betrugs wurden, soweit überhaupt eruiert, nicht einmal angeklagt. In Schwyz hatte man sich statt einer angemessenen Untersuchung das Vertuschen der IPCO-Geldströme zur Aufgabe gemacht. Die Glarner Kantonalbank als Hausbank von IPCO hält den Verbleib von ca. 10 Mio. IPCO-Gelder bis heute ungestraft unter Verschluss.


Last edited by Admin on Tue Jun 20, 2017 6:09 pm; edited 4 times in total
Back to top Go down
View user profile http://www.campingcarbesinov.com Online
Admin
Admin
Admin
avatar

Female
Number of posts : 2805
Birthday : 1952-04-20
Age : 65
Reputation : 0
Points : 7536
Registration date : 2007-04-25

PostSubject: Ipco Trading S.A   Mon Jun 05, 2017 8:26 pm

Corporate Information

Address:
Route de Florissant 2
Geneva, 1206
Switzerland
Phone: [url=tel-22-786-21-81]41-22-786-21-81[/url]
Fax: [url=tel-22-839-88-29]41-22-839-88-29[/url]


Company Profile

Sector: Utilities
Industry: Utilities
Sub-Industry: Utility Networks
Ipco Trading S.A. wholesales crude oil, petroleum products, and petrochemicals. The Company markets its products in Switzerland and Russia.
Back to top Go down
View user profile http://www.campingcarbesinov.com Online
 
Das Betrugsmodell IPCO – und die inszenierte Fehlbesetzung bei der Schwyzer Justiz
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Campingcar Besinov GENEVA BAKER TILLY PETROBRAS SWISS AND THE CRIMES :: BAKER AND HIS DIFFEREN BUSINESS-
Jump to: