Campingcar Besinov SCHWEIZER BANKENAFFAIREN

Campingcar Besinov SCHWEIZER BANKENAFFAIREN

FOREX SAFECAP LIBOR SCANDAL UBS
 
RegisterBRNO CONSULTINGSearchPublicationsMemberlistHomeFAQLog inBANK UBS DEFRAUDBANK UBS INTERNATIONALUBS AG & RUSSIACalendarENGLANDMY PRIVAT BLOGSACT AND ART PHOTOSGallery

Share | 
 

 UBS GELDWAESCHE UEBER FLORIAN HOMM, Deutschland

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
Admin
Admin
Admin
avatar

Female
Number of posts : 1747
Birthday : 1952-04-20
Age : 65
Reputation : 0
Points : 4262
Registration date : 2007-04-25

PostSubject: UBS GELDWAESCHE UEBER FLORIAN HOMM, Deutschland   Sat Oct 08, 2016 3:49 pm

1,8 Millionen Dollar auf das Konto von Homms Tarnidentität

Es hätte für die Bank dank den Barren-Nummern auf einen Blick ersichtlich sein müssen, dass es sich um dieselbe Goldlieferung handelte. Die Compliance-Abteilung verlangte zwar vom zuständigen UBS-Banker, den Golddeal zu erklären, doch eine interne Notiz der Bank zeigt, dass dieser dafür offenbar unwahre Angaben machte. In der Notiz steht, drei Klienten mit Konten bei der UBS hätten vor etwa zwei Jahren gemeinsam in einem «Pool» Goldbarren gekauft und sie nun wieder veräussert. Hätten die UBS-Kontrolleure nachgeforscht, wäre schnell klar geworden, dass die Goldbarren im eigenen Haus innert Tagen hin und her verschoben wurden.

Der Erlös aus dem Goldverkauf ging auf ein UBS-Konto, über das M. verfügte. Von dort aus überwies er noch am selben Tag 1,8 Millionen Dollar auf ein UBS-Konto einer Gesellschaft eines Colin Trainor, der Tarnidentität von Homm. Eine weitere Million transferierte er auf ein drittes UBS-Konto, ein beträchtlicher Teil wurde später bar abgehoben, und der Rest landete auf einem Konto bei der Bank Pictet, wo es die BA im Mai 2011 einfrieren liess.

Die Bemerkung des Treuhänders in der E-Mail an den Transporteur, er solle die Barren wieder zurückliefern auf ein Konto eines anderen Kunden – «wie immer» –, lässt vermuten, dass solche Goldtransaktionen zum üblichen Geschäft gehörten. Die Bundesanwaltschaft schreibt in ihrem Ermittlungsbericht, solche «Transaktionen sind hinderlich, um die Herkunft und den Weg der Vermögenswerte zu identifizieren». Die UBS sagt auf Anfrage, sie sei nicht Teil von Verfahren in diesem Zusammenhang. Zudem würde sie die Sorgfaltspflicht im Kampf gegen die Geldwäscherei ernst nehmen und folge strengen Know-Your-Customer-Richtlinien. Die BA untersucht eine weitere Goldtransaktion bei der CS.

Ein leichtes Spiel hatte Homms Treuhänder auch bei der Bank Reichmuth & Co. Dort konnte er problemlos über 10 Millionen in bar verschieben. Eigentlich hätten in der Bank die Warnlampen aufleuchten sollen, doch keiner hat interveniert. Am 31. August 2007 eröffnete der Treuhänder bei Reichmuth & Co. zwei Konten, eines auf seine eigene Firma, das andere auf eine Gesellschaft von Colin Trainor alias Florian Homm.

Nur eine Woche später liess er 12,9 Millionen Dollar aus Homms Vermögen von einer norwegischen Bank auf das erste Konto bei Reichmuth überweisen. Kaum war das Geld dort verbucht, hob er pro forma am selben Tag den vollen Betrag bar ab und zahlte die gleiche Summe auf das Konto von Colin Trainors Gesellschaft wieder ein. Und dies ohne präzise Herkunftsangabe. Die Baraus- und -einzahlung war mutmasslich nur vorgetäuscht, denn die Bank verfügt im Alltagsgeschäft gar nicht über so viel Bargeld. Mit der Transaktion war der sogenannte Paper Trail, die nachvollziehbare Spur des Geldes, für Aussenstehende verwischt.
Back to top Go down
http://www.campingcarbesinov.com
Admin
Admin
Admin
avatar

Female
Number of posts : 1747
Birthday : 1952-04-20
Age : 65
Reputation : 0
Points : 4262
Registration date : 2007-04-25

PostSubject: Re: UBS GELDWAESCHE UEBER FLORIAN HOMM, Deutschland   Sat Oct 08, 2016 3:51 pm

VORGESCHICHTE

Netz aus 120 Bankkonten und 91 Firmen auf 4 Kontinenten

Homm wird beschuldigt, Anleger um 200 Millionen Dollar betrogen und seit 2006 rund 116 Millionen in der Schweiz versteckt zu haben. Die Ermittlungen der Bundesanwaltschaft gegen ihn laufen unter dem Codenamen Homard, zu Deutsch Hummer. Graziella De Falco, zuständige Staatsanwältin des Bundes, und ihre Finanzanalystin D. H.* sind dabei, die harte Schale des Krustentiers aufzubrechen. Stück für Stück legen die Ermittlerinnen offen, wie das Homm-Vermögen mit einem riesigen Netz aus über 120 Bankkonten, 91 Firmen auf 4 Kontinenten und Strohmännern in aller Welt verstecken werden sollte.

De Falco hat in den letzten Jahren bei 9 Schweizer Banken 14  Konten sperren lassen, bisher 13 Länder um Rechtshilfe ersucht, 8 Hausdurchsuchungen angeordnet und 30 Personen einvernommen. Hilfe erhält sie von der New Yorker Staatsanwältin Eileen M. Decker. Auch sie führt ein Verfahren gegen Homm wegen Geldwäscherei und Betrugs. Soeben hat ein Gericht in den USA weitere Ermittlungen zugelassen.

Es gehört zum Repertoire der Geldwäscher, Finanzflüsse immer mal wieder zu unterbrechen. Gerät eine Firma ins Visier der Ermittler, kommt dadurch nicht gleich das ganze Firmen- und Kontennetz ans Licht. Die Ermittler sind überzeugt, dass Homm und sein Zürcher Treuhänder M.* besonders raffiniert vorgegangen sind. Und sie glauben, dass zum Beispiel eine Goldtransaktion bei der UBS beim Verwischen von Spuren eine Rolle spielte.

Das Fahrzeug des Transportunternehmens C.* fuhr am 30. Januar 2008 bei der UBS-Filiale in Zürich-Altstetten vor, um 125 Kilo Goldbarren aufzuladen. Die UBS übergab ihm eine Liste mit den Nummern der Barren. Wohin die Ware gebracht wurde, ist nicht restlos geklärt. Vermutlich in ein Freilager. Bereits vier Monate zuvor hatte Homms Treuhänder M. eine Ladung von 118 Kilogramm Goldbarren von der UBS gekauft und an denselben Ort liefern lassen. Insgesamt hatte er somit von der UBS 243 Kilo Gold, präzis 7822,307 Unzen Feingewicht, im Wert von sechs Millionen Dollar bezogen. M. bezahlte die beiden Lieferungen mit Homm-Geldern von einem Konto in Australien.

Kaum hatte der Transporteur das UBS-Gold abgeladen, erhielt er am Tag danach die Order per E-Mail, das Gold wieder zur UBS zurückzubringen. Wörtlich schrieb M.: «. . . diesen Posten (. . .) wieder unter einem anderen Kunden einliefern lassen – wie immer.»

Back to top Go down
http://www.campingcarbesinov.com
 
UBS GELDWAESCHE UEBER FLORIAN HOMM, Deutschland
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Campingcar Besinov SCHWEIZER BANKENAFFAIREN :: UBS AG CORRUPTION AND MONEYLAUNDERING-
Jump to: