Campingcar Besinov BAKER TILLY SPIESS S.A. AND HIS CRIMINAL AFFAIRES

Campingcar Besinov BAKER TILLY SPIESS S.A. AND HIS CRIMINAL AFFAIRES

BANK UBS AG, BANK CS, BANK PARIBAS, BANK J.P. MORGAN BANK GOLDMANN SACHS BANK UNICREDIT
 
RegisterOFFSHORE COMPANIES WHICH ARE INVOLVEDPublicationsSearchDATABASEHomeLog inFAQACT AND ART PHOTOSGallery

Share | 
 

 Statement UBS Alejandro Hirter

View previous topic View next topic Go down 
AuthorMessage
Admin
Admin
Admin
avatar

Female
Number of posts : 2350
Birthday : 1952-04-20
Age : 65
Reputation : 0
Points : 6013
Registration date : 2007-04-25

PostSubject: Statement UBS Alejandro Hirter   Mon Oct 31, 2016 3:56 pm

Aussage Alejandro Hirter, Ex UBS Berater und heutiges Kadermitglied bei der BKB
Basler Kantonalbank, Riehen.

Vorweg möchte ich betonen, dass ich ca. im April dieses Jahres mit Hirter telefonierte und ihm über die Zahlung von Euros 12 000 erzählte. Die erste Frage seinerseits war, warum hast du das Geld genommen. Das zeigt mir, dass er nicht daran zweifelte, dass die UBS zu solchen Handlungen fähig ist.

Im September 2008 bis November 2008 war ich in Rosenheim, Dr. Jochen Knies sandte mir im 2012 eine Bestätigung. Diese lag bei den Unterlagen Staatsanwaltschaft Zürich. Er behandelte mich auf Arthrose und teilte mir mit, dass ich sofort das Medikament Neurol absetzen muss. Das Medikament erhielt ich ab 2004 von Peter Andel aufgrund einer Untersuchung bei einem Neurologen in Prag. Das Medikament ist jedoch nicht für Arthrose sondern zur Behandlung von Alzheimer. Ich leide aber an einer Kiefergelenkarthrose.

Andel wollte mich in ein Heim abschieben.

Nach meinen Recherchen arbeitete Hirter bis Ende Juli 2008 bei der UBS. Am 01.10.2008 unterschrieb ich einen Vertrag bei der Basler Kantonalbank in Riehen. Anfangs September 2008 rief ich Hirter abends vom Hotel Schmelmerhof an und bat um Schliessung aller UBS Konten. Das tat er aber nicht. Ich kann auch nicht sagen ob er zu diesem Zeitpunkt noch im Büro der UBS war.

UBS Konto in Liestal:
Meine Tschechische Adresse war der UBS ab November 1999, Wegzug aus der Schweiz bekannt. Es ist deshalb gar nicht nachvollziehbar, weshalb die Adresse nachgeführt werden musste. Ich halte fest:
Ich hatte im 2002 kein Handy und kein Telefon. Wir waren im Haus meiner verstorbenen Mutter in der Speiserstrasse in Basel wo ich vieles zu regeln hatte. Sie verstarb im 2001. Ich rief auch nicht von Tschechien aus an, da wir nicht einfach so verreisen konnten. Tiere, Haus und Marek mussten betreut werden. Ein Termin wäre unsicher gewesen.

Zudem machte nie Termine bei der Bank sondern ging vorbei. Deswegen ist der 09.10.2002 richtig. Jedoch nicht der 07.10.2002. Dementsprechend kann nur Peter Andel gewusst haben, dass ich am 09.10.2002 auf die Bank will und hat mit Hirter telefoniert. Auffällig ist neben dem Datum 07.10.2002 die korrigierte Identität von Peter Andel.

Er war am 09.02.2002 anwesend, sass neben mir und hatte seine ID dabei. Die drei Faktoren, Datum 07.10.2002, Identität Peter Andel und das handgeschriebene Datum 09.10.2002 auf dem Formular 07.10.2002 stimmen nicht überein.

Auch völlig unklar was mit dem Portfolio in Liestal passierte und weshalb ich einen E-Banking Vertrag erhielt obwohl ich keinen beantragte. Es scheint so zu sein, dass Andel, die UBS und Hirter zusammen arbeiteten. Hiter sah mich im 2008 und er wusste, dass ich schwer krank war. Ich hatte noch 40kg und sah aus wie 90 Jahre alt. Das Medikament Neurol beeinflusste auch meine Augen, so dass ich fast blind war. Im 2009 brachte mir Hirter Fr. 300,00 an meine Adresse Hofmattstrasse 12B, D- 79725 Laufenburg. Ich hatte kein Geld und kein Auto. Für diese Dienstleistung musste ich auch wieder bezahlen.

Andel hatte Hirter`s Handy Nummer und ich bin ganz sicher, dass die zwei Kontakt hatten. Beim gleichen Telefonat im April 2016 erwähnte ich auch den Dauerauftrag. Es ist falsch was die UBS schrieb. Den Auftrag gab ich nicht telefonisch oder per Email sondern ich war auf der Bank. Ich war bis Februar 2006 in Laufenburg, Deutschland. Dann hatte mein Adoptivsohn Marek Andel Deutsche Schulferien. Auch hier hatte ich kein Handy und noch kein Deutscher Telefonanchluss. Der Kauf der Liegenschaft war im Dezember 2005.

Im Juli 2012 sah ich den Dauerauftrag und legte ihn zu den Dokumenten für die Staatsanwaltschaft Arlesheim resp. Zürich. Ich hatte keinen Drucker und ich konnte nicht alle Papiere im Migros kopieren. Das hätte Stunden gedauert und Platz benötigt. Es geht auch primär nicht um die Frage wo der Dauerauftrag geblieben ist, sondern darum, dass der Auftrag auf sehr seltsame Weise abgändert wurde. Er kann nur durch Hirter abgeändert worden sein. Andel hätte die falsche Postleitzahl geändert resp. Andel hätte die ganze Adresse geändert oder sie haben sich abgesprochen.

Ich hatte in Tschechien kein eigenes Konto. Deswegen sind alle Zahlungen welche auf Christine Andel, Komercni Banka a.s. laufen falsch. Mein erstes Konto hatte ich ab 2005. Hier wurde durch Andel oder dem Bankangestellten der Komercni Banka a.s. meine Unterschrift gefälscht. Da ich jedoch keine Vollmacht auf Andel`s Konten hatte ist es fast unmöglich, dass das Geld auf meinen Namen bei der Komercni Banka a.s. verbucht wurde.

Ich sprach mit Hirter telefonisch sehr oft. Er kannte meine Probleme. Allerdings merkte er nicht, dass ich immer mehr in eine Vergesslichkeit geriet. Wenn ich aber nicht frage, so wäre es trotzdem seine Pflicht gewesen, mich über den Stand meiner Konten zu informieren. Es waren ja fast ausschliesslich Aktien und Founds. Er hätte mich beraten müssen. Er sah dass ich kein Bargeld hatte. Das wäre eine saubere Geschäftsführung. Ab 2004 Unterschrift Mandat erhielt ich gar keine Informationen mehr.

Ich betone noch einmal, im 2011 transferierte ich das restliche UBS Guthaben auf die Bank Coop AG in Brugg, Argau.


Back to top Go down
View user profile http://www.campingcarbesinov.com
 
Statement UBS Alejandro Hirter
View previous topic View next topic Back to top 
Page 1 of 1

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Campingcar Besinov BAKER TILLY SPIESS S.A. AND HIS CRIMINAL AFFAIRES :: BASLER KANTONALBANK/UBS AG ALEJANDRO HIRTER-
Jump to: