Campingcar Besinov BAKER TILLY SPIESS S.A. & THE RUSSIAN COOPERATIONS

Campingcar Besinov BAKER TILLY SPIESS S.A. & THE RUSSIAN COOPERATIONS

THE SWISS CRIMES BEHIND THE NEUTRAL FACADE
 
RegisterPublicationsSearchDATABASEHomeLog inFAQ

WISH A GOOD START IN THE NEW WEEK


My Ex: Peter Andel, Swiss Passport Company TscheSlo s.r.o.

Busy with UBS /

has to do with my UBS account, UBS Forex and Baker Tilly. Smrk, CZ-28504 Uhlirske Janovice,

Czech Republic Worked by Schmiedlin AG, Schmiedlin Ltd. England, he has to do with the all cases. Incl. Cybercrime.

TSCHESLO RUSSIA PETER ANDEL, MY HUSBAND

TSCHESLO s.r.o. Russian cooperation

TscheSlo, s.r.o.
tscheslo.czech-trade.ru/ -
TscheSlo, s.r.o.. TscheSlo, s.r.o.. Описание деятельности: ...

ЧехТрейд Интернет Интернет: tscheslo.czech-trade.ru. Офис фирмы:

TscheSlo s.r.o. PETER ANDEL AND FOREX RUSSIA



A PERSON FROM THE COURT CANTON AARGAU, SWITZERLAND WAS BRIBED

BAKER TILLY OBT AG BRUGG

On each complaint has to be your personal informations and domicile.

On my complaint the domicile was wrong.

Thomas Koller and Bernhard Koller are from Niederrohrdorf

Court Aargau: Victor Egloff, Niderrohrdorf

The complaint goes next week to the normal Police


BAKER TILLY-SPIESS S.A. Brno consulting
Address: Příkop 843/4 - 60200
City or town: Brno
Repubblica Ceca
VAT Code: CZ02609231

Moneylaundering, Cybercrime, on the PANAMA PAPERS

with BAKER TILLY HONGKONG and ISLE OF MAN

Corporate Headquarters

42 Wellington Street East
Toronto, Ontario M5E 1C7
Canada
LAWYER SWISS: c/o Froriep, Bellerivestrasse 201, 8008 Zürich

Good Day Christine Andel,
This is the Bank details of my secretary, please send the consultation fee into the

account and let me know after you have done that, okay? If you need anything apart from

this Banking Details, let me know. Thank You.

BANK CONNECTION BAKER UK

His Secretary: Elizabeth Robertson
Nat West Bank (Yeadon Branch)
Account Number is ; 31682162
Swift Code is ; 542160

BAKER`S SERCRETARY IN ENGLAND

BANK CONNECTION BAKER UK


BAKER TILLY ARGENTINA


Цены за открытие банковских счетов RUSSIAN BANK

The following UK Banks are in Connections:

Barclays Bank PLC 1 400 12 UK без присутствия по запросу
Standard Chartered Bank 950 12 UK без присутствия по запросу
Lloyds Bank plc 950 12 UK без присутствия по запросу
The Royal Bank of Scotland Plc 750 10 UK без присутствия по запросу
Coutts International 650 12 UK без присутствия по запросу
Metro Bank PLC 950 10 UK без присутствия по запросу
HSBC Bank plc 1 400 14 UK без присутствия по запросу
Santander UK 950 12 UK без присутствия по запросу
EFG Private Bank 850 12 UK


SBM HOLDING NETHERLANDS

BRUNO CHABAS, FRENCH


SIKA AG, BAAR, SWITZERLAND CASE PETROBRAS

Sika AG is a specialty chemical company for building and motor vehicle supplies, headquartered in Baar, Switzerland.

It has a leading market position in

both the building sector and the automotive

industry.

The Swiss RUAG Arms Factory in cooperation with Moscow Mar 28, 2018

A case of the Federal Government


AGREEMENT BETWEEN THE BANK UBS AG AND THE RUSSIAN

EXISTE SINCE 2006, THE RUSSIAN HAS A DOMICILE IN TORTOLA

VIRGIN ISLANDS, UK

SWISS FORFAIT S.A. GENEVA


PANAMA PAPERS SWISS COMPANIES

. EDMOND, JACQUES SWISS BANCOR GROUP, SOCIETE, JAVIER MULTIFIDUCIAIRE GENEVE S.A.

UNION DE BANQUES SUISSES DUCRET, MERRILL LYNCH INTERNATIONAL INCORPORATED MN TRUST MARTI, SUPERMARITIME S.A. (SUISSE)

JORGE L. NORTHWEST TRUST LIMITED (GENEVA CLIENT) SG PRIVATE BANKING (SUISSE)

LOMBARDINI, LIC. CARLO SG PRIVATE BANKING (SUISSE) BARCLAYTRUST [SUISSE] S.A

. BNP PARIBAS (SUISSE)



Share | 
 

 The Case MADOFF

Go down 
AuthorMessage
Admin
Admin
Admin
avatar

Female
Number of posts : 3135
Birthday : 1952-04-20
Age : 66
Reputation : 0
Points : 8506
Registration date : 2007-04-25

PostSubject: The Case MADOFF   Sat Sep 23, 2017 6:22 pm




Kid Möchel
16.09.2015, 09:21
[Only admins are allowed to see this link][url=https://twitter.com/share?url=https%3A%2F%2Fkurier.at%2Fwirtschaft%2Fcausa-madoff-verdacht-auf-gebuehrenbetrug%2F152.904.947&text=Causa Madoff%3A Verdacht auf Geb%C3%BChrenbetrug -] [/url][url=https://pinterest.com/pin/create/button/?url=https%3A%2F%2Fkurier.at%2Fwirtschaft%2Fcausa-madoff-verdacht-auf-gebuehrenbetrug%2F152.904.947&media=https%3A%2F%2Fimages.kurier.at%2F46-70323189.jpg%2F152.905.055&description=Causa Madoff%3A Verdacht auf Geb%C3%BChrenbetrug - kurier.at] [/url][url=https://www.linkedin.com/shareArticle?mini=true&url=https%3A%2F%2Fkurier.at%2Fwirtschaft%2Fcausa-madoff-verdacht-auf-gebuehrenbetrug%2F152.904.947&title=Causa Madoff%3A Verdacht auf Geb%C3%BChrenbetrug - kurier.at] [/url][Only admins are allowed to see this link][email=?subject=Causa%20Madoff%3A%20Verdacht%20auf%20Geb%C3%BChrenbetrug%20-%20kurier.at&body=%0D%0AIhr%20Link%20auf%20kurier.at%3A%20https%3A%2F%2Fkurier.at%2Fwirtschaft%2Fcausa-madoff-verdacht-auf-gebuehrenbetrug%2F152.904.947] [/email]






Rechtshilfe-Ersuchen


Jetzt kommt neue Bewegung in den Fall. Staatsanwältin Christina Ratz verdächtigt beide Banken, vom Pyramidensystem Madoffs "finanziell profitiert" zu haben. Neu ist dabei der Verdacht des Gebührenbetrugs, wie aus einem Rechtshilfe-Ersuchen an die Staatsanwaltschaft New York hervorgeht. Im Mittelpunkt stehen fragwürdige Verwaltungs- und Managementgebühren. "Bank Austria und Bank Medici verrechneten auffallend hohe Gebühren, wobei bisher unklar ist, durch welche Gegenleistung die Höhe der Gebühren gedeckt sein sollte", heißt es in dem Ersuchen. "Es besteht der Verdacht, dass den Gebühren keine entsprechenden Gegenleistungen gegenüberstanden und die Kunden in der Höhe der Gebühren getäuscht worden sind." Die Wiener Ermittlerin ersucht ihre US-Kollegen, Madoff und vier weitere Personen zur Verdachtslage zu befragen. Darunter ist auch Madoffs Bruder Peter, der wie auch andere Familienmitglieder in der Investmentfirma BLMIS werkte. Er hat lediglich zehn Jahr Haft ausgefasst.

Managementgebühr


Warum sich die Anklägerin auf "die Gebühren" einschießt, liegt für den Anlegeranwalt Lukas Aigner auf der Hand. Die Bank Austria hatte nicht nur den Primeo Fonds initiiert, sondern ihre Karibik-Tochter BAWFM fungierte (bis Ende 2007) als Investmentberater für den Primeo Fonds. "Die Bank Austria hat dafür über die Karibik-Tochter jährlich zwei Prozent Managementgebühr bezogen", sagt Aigner, der mehrere Hundert Primeo-Anleger vertritt. "Da Madoff selbst das Management der Fonds übernommen hat, stellt sich die Frage, ob zwei Prozent Gebühr angemessen waren."

Deadline 30. September


Indes hat Staatsanwältin Ratz die Bank Austria kürzlich aufgefordert, bis 30. September 2015 diverse interne Unterlagen über den Primeo Fonds, die Karibik-Tochter und Madoffs Firma "ungeschwärzt" vorzulegen. Darunter: alle diesbezüglichen Aufsichtsratsprotokolle der Bank Austria von 1994 bis 2009, alle internen Revisionsberichte und Risikoprüfungsberichte, "die vor oder während der Geschäftsbeziehung zu Madoffs Firma eingeholt wurden". Auch forderte sie "alle Besuchsberichte der Bank Austria über Unterredungen mit Madoff" an und alle Unterlagen über die Provisionsaufteilungen der Bank Austria Finanzservice GmbH (BAF) sowie alle ungeschwärzten Kontoauszüge und Zahlungenbelege eines bestimmten BAF-Kontos für den Zeitraum 2003 bis 2009. "Sollten die Dokumente nicht bis 30. September vorgelegt werden, werden die Dokumente durch andere in der Strafprozessordnung vorgegebene Maßnahmen beschafft werden", stellt die Staatsanwältin klar. Das ist wohl ein Wink mit dem Zaunpfahl.

Vorwürfe bestritten


"Die Bank Austria kooperiert seit Beginn der Ermittlungen vor nunmehr sechs Jahren gut mit der Staatsanwaltschaft und wird auch hier zur Aufklärung beitragen", so die Bank zum KURIER. "In der Sache selbst hat sich die Bank Austria nichts vorzuwerfen und ist selbst ein Opfer des Betrugs von Bernard Madoff. Auch in den USA gab es nie ein Strafverfahren gegen die Bank Austria oder Personen in ihrem Umkreis." Nachsatz: "Im übrigen kommentiert die Bank laufende Verfahren oder einzelne Ermittlungsschritte nicht."

"Dass die Staatsanwaltschaft Wien sechs Jahre braucht, um Bernard Madoff zu befragen, ist befremdlich", kontert Clemens Trauttenberg, der Anwalt der Bank Medici. "Es ist auch unnötig, weil in den USA bereits alles untersucht wurde und nichts Rechtswidriges gefunden wurde."

Rund 51 Milliarden Euro Schaden


Bernard "Bernie" Madoff, Jahrgang 1938, galt Jahrzehnte lang als der Wunderwuzzi unter den US-Börsenmaklern. Er jonglierte mit Milliarden-Beträgen und schüttete überdurchschnittlich hohe Gewinne an seine Klientel aus. Wie der Familienbetrieb Madoff, bei dem auch Bruder Peter und die Söhne Andrew und Mark werkten, diese beträchtlichen Erträge erwirtschaftete, war lange ein gutgehütetes Geheimnis. Laut Aktenlage gab Madoff gegenüber Kunden aber an, 95 Prozent der Primeo-Gelder in US-Aktien zu investieren, die im US-Index S&P 500 gelistet sind.

Schon im Jahr 2000 hatte ein Hedgefonds-Manager die US-Behörden davor gewarnt, dass Madoff ein Schneeballsystem betreibt – aber vergeblich. Ab der Finanzkrise 2007 begannen viele Kunden ihre Gelder von Madoffs Firma BLMIS abzuziehen, der kam dadurch ordentlich ins Trudeln. Denn: Er hatte seit Anfang der 90er-Jahre keine Veranlagungen mehr getätigt, sondern nur noch nach der Loch-auf-Loch-zu-Methode ein Schneeballsystem betrieben.

Der Lügenbaron


Im Dezember 2008 wurde er verhaftet. Er räumte ein, Anleger um umgerechnet 51 Milliarden Euro geschädigt zu haben. Insgesamt sind weltweit drei Millionen Anleger betroffen. Im Juni 2009 wurde Madoff zu 150 Jahren Haft verurteilt. Er sitzt seine Strafe im Sicherheitstrakt eines Bundesgefängnisses in North Carolina ab. Laut US-Medien verdient der Häftling Madoff heute monatlich 40 Dollar. Seine Mitgefangenen soll er mitunter mit gewieften Investmenttipps versorgen. Deatail am Rande: Das Leben von Bernie Madoff und seine Familie wurden kürzlich verfilmt. In dem Film mit den englischen Titel "[Only admins are allowed to see this link]", was übersetzt sinngemäß der Lügenbaron heißt, spielt Robert De Niro den gefallenen Börsenguru Bernie Madoff und Michelle Pfeiffer seine Frau Ruth.

(kurier)  Erstellt am 16.09.2015, 06:00
[Only admins are allowed to see this link]
Back to top Go down
View user profile http://www.campingcarbesinov.com
 
The Case MADOFF
Back to top 
Page 1 of 1
 Similar topics
-
» 'Play Current Test Case' button not support to Ruby language.
» Shortcut to run test case with selenium ide
» Haters in frenzy of dog-worship over US case
» how to record a test case in javascript
» Run test case in testNG and Eclipse

Permissions in this forum:You cannot reply to topics in this forum
Campingcar Besinov BAKER TILLY SPIESS S.A. & THE RUSSIAN COOPERATIONS :: EACH PERSONS HAS HUMAN RIGHTS :: LETTERS TO THE SWISS GOVERNMENT-
Jump to: